BW GmbH 

Madagaskar Travel · Reisen und Angebote · Studienreisen · Rundreise Erlebnis

Reiseübersicht

01. Tag: Anreise nach Paris
02. Tag: Ankunft Tana
03. Tag: Tana - Antsirabe
04. Tag: NP Ranomafana
05. Tag: Fianarantsoa
06. Tag: Ranohira
07. Tag: Isalo-Nationalpark
08. Tag: Ranohira - Tulear
09. Tag: Tulear - Anakao
10. Tag: Anakao - Nosy Ve
11. Tag: Anakao - Tulear
12. Tag: Tulear - Morondava
13. Tag: Baobab-Allee
14. Tag: Morondava - Tana
15. Tag: Antsahadinta, Ambohimanga
16. Tag: "Markt", Tana - Paris
17. Tag: Ankunft Paris

Rundreise Erlebnis

1. Tag: Anreise Paris individuell

Auf Anfrage können Sie auch die Anreise per Flug ab BRD nach Paris bei uns buchen. Abends weiter mit Linienflug nach Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, kurz Tana genannt.

2. Tag: Ankunft in Antananarivo

Morgens Ankunft am Flughafen Ivato. Service, Zollabfertigung und Transfer in das Hotel Gregoire o. ä. Ü/F. Hier noch eine kurze Erläuterung des weiteren Reiseverlaufs. Am Nachmittag Stadtrundfahrt mit Besichtigung der Kolonialbauten und Besuch des zoologisch-botanischen Gartens Tsimbazaza mit angeschlossenem Museum.

3. Tag: Antananarivo - Antsirabe

Vormittags Besuch einiger der Märkte Antananarivos, um das Treiben der Menschen mitzuerleben. Anschließend geht die Fahrt durch das Hochland nach Antsirabe, einem in der Kolonialzeit bekannten Kurort. Besuch eines der Vulkanseen. Weil es hier sehr viele Mineralien gibt, besuchen wir noch eine Edelsteinschleiferei. Ü/F im Hotel Diamant o. ä.

4. Tag: Antsirabe - Nationalpark Ranomafana

Weiterfahrt durch das Hochland nach Ambositra. Besichtigung eines Kunsthandwerk herstellenden Betriebs und Fahrt nach Ranomafana. Nachtwanderung im Park zur Beobachtung nachtaktiver Tiere - mit einer der Höhepunkte der Reise. Ü/F Bungalow Domaine Nature o. ä.

5. Tag: Ranomafana - Fianarantsoa

Tagesexkursion im Nationalpark von Ranomafana. Tropischer Regenwald, Heimat der verschiedensten Lemurenarten, exotischer Süßwasserfische und der Ravinala-Palme, auch "Baum der Reisenden" genannt. Bevor wir gegen Abend die Fahrt nach Fianarantsoa antreten, besuchen wir noch die heißen Quellen, um etwas zu entspannen. Ü/F Hotel Soafia o. ä.

6. Tag: Fianarantsoa - Ranohira

Vorbei an den Granitkegeln des Andringitra-Gebirges und über das menschenleere Horombe-Plateau geht die Fahrt nach Ranohira, am Rande des Isalo-Gebirges. Besuch eines Betriebes zur Herstellung des Antaimoro-Papiers (aus Pflanzen) in Ambalavao. Ü/F Le Joyau de l'Isalo o. ä.

7. Tag: Isalo-Nationalpark

Wanderung im Isalo-Nationalpark mit Picknick am Piscine Naturelle, einem kleinen See mit Wasserfall. Das Isalo ist eine von der Erosion zu fantastischen, bizarren Formationen gestaltete Gebirgslandschaft mit Höhlen, Schluchten, Bächen und Oasen. Ü/F Le Joyau de l'Isalo o. ä.

8. Tag: Ranohira - Tulear

Früh am Morgen Fahrt nach Tulear mit sehr schönen Fotomotiven. Unterwegs Besichtigung der imposanten Mahafaly-Gräber. Am Nachmittag Besuch des Arboretums mit all seinen Sukkulenten aus dem südlichen Teil der Insel Madagaskar. Ü/F Hotel Palletuvier o.ä.

9. Tag: Tulear - Anakao

Am Morgen Treffpunkt am Hafen, von wo wir mit dem Boot etwa vier Stunden übers offene Meer mit dem motorisierten Einbaum nach Anakao unterwegs sind: Ein paradiesischer Strand abseits aller Touristenpfade. Übernachtung/F in den sehr einfachen Bungalows Safari Vezo o. ä.

10. Tag: Anakao - Nosy Ve

Strandaufenthalt, Besuch der vorgelagerten Insel Nosy Ve, einer reinen Sandbank, auf der seltene Vögel nisten. Übernachtung/F Bungalowanlage Safari Vezo o. ä.

11. Tag: Anakao - Tulear

Heute geht die abenteuerliche Fahrt im motorisierten Einbaum zurück übers Meer nach Tulear. Am Nachmittag je nach Ankunftszeit Stadtbesichtigung und gegebenenfalls Besuch des ethnographischen Museums. Ü/F Hotel Palletuvier o.ä.

12. Tag: Tulear - Morondava

Am Morgen Transfer und Flug nach Morondava. Hier begeben wir uns gleich in unser Hotel zum Erfrischen. Anschließend erkunden wir die nähere Umgebung der Stadt mit Markt, Hafen und den langen Sandstränden. Übernachtung/F Hotel Arche Noah o. ä.

13. Tag: Morondava und Umgebung

In der Umgebung der Küstenstadt Morondava findet man die beeindruckendste der sieben auf Madagaskar wachsenden Affenbrotbaum-Arten. Die Fahrt zur berühmten Baobab-Allee führt uns vorbei an einigen schönen Dörfern der Sakalava und gibt Gelegenheit für Fotos von deren Grabstätten, die hier mit Holzskulpturen dekoriert sind. Ü/F Hotel Arche Noah o. ä.

14. Tag: Morondava - Antananarivo

Je nach Flugzeiten, Lust und Laune noch einmal Strandaufenthalt oder Stadtbummel. Transfer und Rückflug nach Tana. Hier Weitertransport in unser Hotel Gregoire o. ä. Ü/F.

15. Tag: Antsahadinta, Ambohimanga

Am Vormittag besuchen wir den Königshügel Antsahadinta und am Nachmittag die alte Königsstadt Ambohimanga mit der Palisadenfestung. Hotel Gregoire o. ä. Ü/F.

16. Tag: Antananarivo - Rückflug

Heute besuchen wir noch den bekannten "Marche de Artisanat". Hier können ein paar Souvenirs gekauft werden. Danach Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Paris.

17. Tag: Ankunft in Paris

Morgens Ankunft in Paris, von dort Weiterflug und Reise an den Heimatort.

BW GmbH - Madagaskar Travel Kontakt · Inhaltsverzeichnis · nach oben