BW GmbH 

Madagaskar Travel · Reisen und Angebote · Land und Leute 1A

Reiseübersicht

01. Tag: Anreise nach Paris
02. Tag: Ankunft Tana
03. Tag: Ambatolampy
04. Tag: Antsirabe
05. Tag: Fianarantsoa
06. Tag: NP Ranomafana
07. Tag: Fiana - Manakara
08. Tag: Fianarantsoa
09. Tag: Ranohira
10. Tag: Isalo-Gebirge
11. Tag: Tulear
12. Tag: Fort Dauphin
13. Tag: Nahampoana-Reserve
14. Tag: Libanona Beach
15. Tag: Tana (Antananarivo)
16. Tag: "Markt", Tana - Paris
17. Tag: Ankunft Paris

Karte

Land und Leute 1A

1. Tag: Anreise nach Paris

Individuelle Anreise von Deutschland nach Paris.
Nach Anfrage möglich ist auch die Anreise von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Paris. Abends weiter mit Linienflug nach Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, kurz Tana genannt.

2. Tag: Ankunft in Antananarivo

Morgens Ankunft in Antananarivo, Flughafen Ivato. Zollabfertigung und Transfer in das Hotel Gregoire o.ä. Ü/F. Begrüßung und eine etwas nähere Erläuterung des Reiseablaufs. Am Nachmittag Besuch des botanisch-zoologischen Gartens Tsimbazaza. Hier gewinnen wir einen kleinen Überblick über die Einmaligkeit der auf Madagaskar lebenden Pflanzen und Tierer.

3. Tag: Ambatolampy - Antsirabe

Fahrt nach Antsirabe durch das zentrale Hochland. Unterwegs Mittagspause in Ambatolampy. Wenn möglich besichtigen wir die Herstellung von Aluminiumgeschirr in Handarbeit. Unterwegs viele Fotomotive: Märkte, Reisterrassen, Lehmmauern (aus Eiweiß und Stroh - mehr als hundert Jahre alt). Ü/F Hotel Diamant o. ä.

4. Tag: Antsirabe

In Antsirabe Stadtrundfahrt mit dem Pousse-Pousse durch die ehemalige Kurstadt mit einigen heißen Quellen. Besuch eines der Vulkanseen Tritriva und Andraikiba. Infolge der hohen Mineralvorkommen gibt es hier sehr viele Edelsteine. Eine Edelsteinschleiferei werden wir heute auch besuchen. Hotel Diamant Ü/F o. ä.

5. Tag: Ambositra - Fianarantsoa

Weiterfahrt nach Ambositra, in die Stadt der Holzhandwerker. Besuch einiger Familien mit Werkstätten für wunderschöne Schnitzereien und Intarsienarbeiten. Wenn möglich besuchen wir eine Familie in ihrem Haus. Weiter nach Fianarantsoa, in die Hauptstadt der Betsileo. Übernachtung Hotel Soafia Ü/F o. ä.

6. Tag: Nationalpark Ranomafana

Fahrt nach Ranomafana in den Nationalpark mit Wasserfall. Der goldene Bambuslemur und der kleinste Frosch der Welt sind hier zu Hause. Sie werden viele Tiere sehen, wenn diese in der Nähe der Anlagen umherstreifen. Abends Rückfahrt nach Fianarantsoa ins Hotel Soafia Ü/F o. ä.

7. Tag: Fiana - Manakara

Mit dem Zug in ungefähr zehn Stunden (140 km) von Fiana nach Manakara an die Ostküste (wenn Zug defekt, dann Auto): Eine Erlebnisfahrt über die Hügel durch den grünen Regenwald von Madagaskar, mit Blick auf die wunderbare Tier- und Pflanzenwelt dieser einmaligen Insel. An den vielen Haltestellen gibt es meistens Obst und Erfrischungen, die von den Einheimischen gereicht werden. Ü/F Hotel Sidi o.ä.

8. Tag: Fianarantsoa

Morgens Fahrt nach Fianarantsoa mit dem Auto durch den Regenwald. Sollte der Zug am Vortag in Manakara gestanden sein, so versuchen wir die Zugfahrt heute in umgekehrter Richtung, um in jedem Fall die Fahrt mitten durch den unberührten Regenwald zu erleben. Übernachtung im Hotel Soafia Ü/F o. ä.

9. Tag: Ambalavao - Isalo - Ranohira

Sehr früh geht es heute weiter in das Isalo-Gebirge nach Ranohira. Unterwegs erwarten uns wieder viele neue Eindrücke. In Ambalavao sehen wir die Herstellung des berühmten Antaimoro-Papiers (aus Pflanzenfasern) in Handarbeit. In Ihosy dann der Stamm der Bara, deren Riten wie Blutsbrüderschaft und Viehdiebstahl sie noch heute praktizieren. Hotel Le Joyau del Isalo Ü/F o. ä.

10. Tag: Isalo-Gebirge

Früh morgens brechen wir auf zu einer Exkursion in das Isalo-Gebirge (Nationalpark) zum Piscine Naturelle: Sandsteinfelsen und natürliche Wasserbecken, die zum Baden einladen. Mittags ein Picknick. Mittags ein Picknick. Abends Fahrt zum Fenster Gottes, um den Sonnenuntergang zu beobachten. Hotel Le Joyau de l'Isalo Ü/M/F o.ä.

11. Tag: Tulear

Nach dem Frühstück geht die Fahrt heute nach Tulear. Eine immer trockener werdende Landschaft, bis hin zur Halbwüste mit Satanspalmen und Baobabs, begleitet unseren Weg. Auch einige imposante Mahafaly-Gräber werden am Wegesrand zu sehen sein. Ü/F Hotel Palletuvier o.ä.

12. Tag: Tulear - Fort Dauphin

Je nach Flugplan besichtigen wir nach dem Frühstück Tulear; oder es geht gleich zum Flughafen und Weiterflug nach Fort Dauphin. Fort Dauphin soll Madagaskars schönste Stadt sein, also werden wir hier gleich nach dem Aussteigen spazieren gehen und die Behauptung prüfen. Übernachtung Hotel Le Dauphin Ü/F o. ä.

13. Tag: Nahampoana-Reserve

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine Tagesexkursion in das Nahampoana-Reserve, einen Park, der fast völlig natürlich belassen wurde. Hier gibt es einmalige Pflanzen und Tiere, die nur noch in diesem Gebiet der Insel vorkommen. Sehr viele Fotomotive. Nachmittags Rückfahrt nach Fort Dauphin. Hotel Le Dauphin Ü/F o. ä

14. Tag: Pic St. Louis - Libanona Beach

Heute wandern wir auf den Pic St. Louis, von dem aus man über die ganze Stadt und in drei Richtungen auf das Meer sehen kann: Ein Ausblick, der schon sehr viele Gäste beeindruckt und begeistert hat. Am Nachmittag besuchen wir den Strand von Libanona Beach. Hotel Le Dauphin Ü/F o. ä

15. Tag: Antananarivo

Heute fliegen wir zurück in die Hauptstadt, nach Tana, in unser Hotel Gregoire Ü/F o. ä. Weil trotz aller ständigen Flugplan-Umstellungen noch nie Flüge vor dem Mittag gestartet sind, steht uns der heutige Tag zur freien Verfügung. Fotobummel in der Stadt oder Badetag.

16. Tag: Tana - Rückflug nach Paris

Am heutigen letzten Vormittag in Madagaskar besuchen wir noch einmal die Hauptstadt Madagaskars und den berühmten Kunsthandwerker-Markt "Marche de Artisanat". Hier können zum Abschluss und zur Erinnerung noch ein paar Souvenirs gekauft werden. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Ivato und Abfertigung zum Rückflug nach Paris.

17. Tag: Ankunft in Paris

Früh morgens Ankunft am CDG-Flughafen in Paris. Anschließend individuelle Weiterreise an den Heimatort.

BW GmbH - Madagaskar Travel Kontakt · Inhaltsverzeichnis · nach oben